Erlebtes, Tips&Tricks rund um das Hobby Wohnmobil Reisen!

Treffen in Albertshofen

Wir sitzen unter der Woche auf unserem Balkon und geniessen den Feierabend, eine SMS kommt auf mein Handy. Von da ab war uns klar, was wir am Feiertag unternehmen wollten. Lutz und Karin vermeldeten per SMS, dass Sie mit mit Wohnmobil unterwegs in Richtung Albertshofen unterwegs sind. Was lag da näher, als sich dort zu treffen und gemeinsam eine schöne Zeit zu verleben.

Schnell war alles organisiert, allerdings mussten wir erst einmal den Arbeitstag am Mittwoch zu Ende bringen. Das ging wieder mal nicht so gerade wie gedacht. So kamen wir erst gegen 17.00 Uhr von Suhl los. Auf kürzestem Wege erreichten wir nach 1,75h unseren Zielort Albertshofen, wo Karin und Lutz uns bereits erwarteten und extra einen Platz für uns reservierten.

Das Wiedersehen und die Freude waren riesengroß, die notwendigen Dinge schnell erledigt. Stühle raus und erst einmal zünftig begrüßt. Wir redeten über das vergangene Jahr, tauschten unsere vielfältigen Erlebnisse aus. Das Wetter war herrlich, wir konnten den ganzen Abend zwischen den Wohnmobilen sitzen und klönen. Zwischendurch haben wir den Grill geschürt und mit Thüringer Bratwürsten ein zünftiges Abendessen bereitet.

DSCF0171

DSCF0175

Nach dem gemeinsamen Abendessen saßen wir bis gegen Mitternacht und unterhielten uns über alle möglichen Dinge. Auch das Programm für den nächsten Tag wurde besprochen, entgegen der Männertagstradition machten wir zu viert einen Fahrradasuflug in das nahe Kitzingen um dann auf der anderen Mainseite wieder zurück zu fahren.

DSCF0185

Vor Mainstockheim befindet sich eine Ausflugsgaststätte, an der wir dann doch den Männertag mit einem Bier frönten. Nur noch über die Fähre und wir waren wieder am Stellplatz. Das Mittagessen nahmen wir im Anker bei Cindy und Axel ein, Schnitzel mit Spargel, das gönnten wir uns alle vier. Leider mußten wir dann wieder nach Hause, denn am Freitag rief uns die Pflicht! Wir versprachen allerdings wieder zu kommen.