Erlebtes, Tips&Tricks rund um das Hobby Wohnmobil Reisen!

Saisonbegin?

Nachdem unsere diesjährige Kreuzfahrt nun hinter uns liegt, kann ich mich wieder mit ganzer Kraft dem Thema Wohnmobil widmen. Dies begann gestern schon mit einer Fahrt zu einem FIAT Händler, um die erste Durchsicht des Fahrgestells durchführen zu lassen. Ohne Probleme bin ich am frühen Nachmittag, leider 570 Euro ärmer, wieder nach Hause gefahren. Nun warten wir die nächsten Tage ab und werden die Villa dann vor die Haustür holen. Der Winterdreck muss raus, einge Umbauten müssen realisiert werden und vor allem muss es wieder komplett bestückt werden. Für diese Sache schwingt mir immer wieder ein Lied in meinem Kopf, auch das muss dabei beachtet werden!

Wenn ich als Überschrift den Titel Saisonbeginn wähle, ist dies nicht ganz richtig. Ein wirkliches Saisonende hatten wir nicht. Wenn sich die Gelegenheit bot waren wir unterwegs. Dies war auch gut so, zu sehr hat uns der triste, graue Winter beschäftigt. Ich denke, da ging es einigen Wohnmobilisten so. Soviele haben wir angetroffen, die ähnliches berichtet haben. In den sozialen Medien haben das diejenigen beschrieben, die eine Saisonzulassung haben. Da sind wir schon froh, diese Entscheidung so getroffen zu haben.

DSC03808

DSC03806

DSC03810

Für das laufende Jahr ist einiges geplant an Aktivitäten. Zunächst, das hat oberste Priorität, sollen neue, noch unbekannte Stellplätze angefahren werden. Das Projekt stellplatzvideos.com muss mit weiteren Videos gefüttert werden. Ich hoffe so, zum Jahresende ca. 100 Videos dort integriert zu haben. Irgendwann steht ein Kurzurlaub an, der noch nicht terminlich bestimmt ist. Dieser wird auf jeden Fall unter diesem Motto stehen. Ideen habe ich, mal sehen ob ich meine liebe Frau davon überzeugen kann. Den Jahresurlaub haben wir in diesem Jahr verlegt. Ende August bis Mitte September ist dieser terminiert. Bei der ursprünglichen Planung sollte dieser gen Süden in Richtung Griechenland gehen. Die derzeitige politische Situation lässt uns im Moment zweifeln, ob es Realität wird. Nun schauen wir die weitere Entwicklung an, lassen uns dann von der konkreten Situation und vor allem vom Wetter leiten.

Freilich gehört auch die Gestaltung der unterschiedlichen Webseiten dazu, aber das ergibt sich von ganz alleine. Mittlerweile ist da schon eine ganz schöne Sammlung zu Stande gekommen, wo ich über die unterschiedlichen Erlebnisse rund um das Wohnmobil berichte. Es ist ein Hobby und dies werden wir beide auch in diesem Jahr pflegen. Bis zum nächsten mal …