Erlebtes, Tips&Tricks rund um das Hobby Wohnmobil Reisen!

Osterreise 2017

Ostern 2017 ist schon wieder Geschichte. Somit auch die von uns durchgeführte Osterreise. Ein erster längerer Test mit der neuen Villa. Ziel der Reise war Österreich, nicht nur wegen des Urlaubs. Sondern auch um neue Stellplätze zu erfahren und in digitaler Form zu bannen. Die Reise war sehr Erlebnisreich und trotzdem erholsam, man hat wieder andere, schöne Eindrücke bekommen. Am Mittwoch vor Ostern ging es los, wir haben den Feierabend noch genutzt, um die ersten Kilometer hinter uns zu bringen. Am Donnerstag sind wir bis Wien durchgefahren, erstmal ankommen war da das Ziel. Nachdem wir den dortigen, herrlichen Stellplatz beschnarcht hatten, haben wir einen kurzen und intensiven Ausflug in die Stadt gemacht. Wie ist ein reise wert, aber das zu sagen heißt auch Wasser in die Donau zu schütten.

Von Wien ging es am Karfreitag bis nach Graz. Auch dort sollten wir einen Stellplatz filmen und das schöne Wetter, welches dort angezeigt wurde ausnutzen. Hier hielten wir uns bis Sonntag auf und haben einige Ausflüge in der Stadt unternommen. Jeder Urlaub geht irgendwann zu Ende, erst recht ein Kurzurlaub. Deshalb begannen wir bereits am Sonntag die Rückreise mit einer Zwischenstation in Passau. Schon lange interessierte mich diese Stadt, da hatte Manu einen Vorsprung. Auch hier nutzten wir die Gelegenheit, diese Stadt mit den 3 Flüssen, den vielen Kirchen und vor allem den Stephansdom uns anzusehen. 

Einen Reisebericht haben wir in Videoform aufbereitet, erstmalig habe ich mich in diesem Genre versucht. Urteilt selbst, wie und ob mir dies gelungen ist.