Erlebtes, Tips&Tricks rund um das Hobby Wohnmobil Reisen!

Fazit Sardinien

Nun sind wir mehr als 2 Monate wieder zurück. Es war ein Urlaub mit vielen Erlebnissen, manche die man aber nicht braucht. Der Reihe nach und in aller Kürze. Anreise und Überfahrt nach Sardinien waren top. Die Fähre hat uns sicher nach Olbia gebracht. Da kamen schon die ersten Probleme bzw. Probleme die von früheren Problemen nachwirkten. Unsere elektrische Ánlage im Wohnmobil funktionierte nicht so, wie sie es sollte. Wir konnten uns aber ganz gut helfen und so den Urlaub fortsetzen. An der Ostküste gen Süden dann komplett auf die Westseite gewechselt haben wir 4 tolle Reiseorte erlebt. Viele Badeaufenthalte, tolle Radtouren und eine Tour mit einem Mietwagen haben uns die Insel schon näher gebracht. Überall freundliche Menschen und ansehnliche Orte, dank der intensiven Vorbereitung haben wir viel erlebt. Die letzte Etappe ging in den Norden der Insel, zugleich auch eines der schönsten Plätze. Palau und die umliegenden Orte mitsamt den Stränden waren wundervoll. Doch hier hatten wir das schlimmste Erlebnis, leider setzten wir die Villa an einem Holzzaun an. Kein großer Schaden, trotzdem sehr ärgerlich. Über den Winter müssen wir die Spuren auf jeden Fall beseitigen.

Im zurück liegenden Zeitraum habe ich in vielen Stunden an einer kurzen und prägnanten Videozusammenfassung gearbeitet. Diese zeigt doch schon recht eindrucksvoll, was wir auf der Insel erlebt haben. Ebenso ein wenig von Land und Leuten, gern sehen wir uns dieses Video immer mal wieder an.