Erlebtes, Tips&Tricks rund um das Hobby Wohnmobil Reisen!

Internet im Wohnmobil


Zunehmend an Interesse gewinnt das Internet auch im Wohnmobil. Auch wir haben lange gesucht, wie wir das kostengünstig realisieren können und für jeden einen Zugang zum Internet zu gewährleisten. Auf einigen Plätzen steht ja WLAN zur Verfügung, dies ist aber meist kostenpflichtig.  Solange man mit einem Rechner arbeitet ist der bekannte UMTS-Stick sicher die beste Lösung. Da gibt es viele Angebote, mit unterschiedlichen Tarifen. Bei uns ist die Situation etwas anders. Wir nutzen beide Rechner mit denen wir ins Netz gehen, da müßten dann schon 2 von diesen Sticks her.

UMTS Stick

UMTS Stick

Eine weitere Möglichkeit ist der Internetzugang über Satellit, welche wir für uns völlig ausgeschlossen haben. Grund sind die Folgekosten und auch die Investition in die Grundausstattung. Bei meiner Recherche zu den verschiedensten Möglichkeiten sind wir auf das Thetering gestoßen. Thetering heißt im eigentlichen Sinne Anbinden, im Fall von dieser Situation, ist dies ein Einrichten eines kleinen Netzwerkes für die Einbindung mehrerer Geräte. Smartphones mit den Betriebssystemen IOS, Android und Windows Phone bieten diese Möglichkeit. Tablett PC’s die diese Betriebssysteme besitzen, verfügen auch über eine solche Möglichkeit. Wir nutzen dies nun in unserer Villa und haben problemlosen Internetzugang mit den verschiedensten Rechnern.

Ich kann hier mal die Einrichtung des Tehterings bzw. eines Mobilen Hotspots an Screenshoots von meinem Tablett mit Android zeigen. Bei anderen Betriebssystemen muß man sich das in den Einstellungen heraus suchen.

Fenster Einstellungen

Fenster Einstellungen

Bei diesem Fenster den Button “Mehr …” aufrufen:

Tethering oder Mobiler Hotspot

Tethering oder Mobiler Hotspot

In diesem Bild auf Tethering und mobiler Hotspot klicken und anschließend die Option freigeben. Das enstprechende Paßwort anzeigen lassen und für die anderen Geräte notieren.

Mobiler WLAN Hotspot freigeben

Mobiler WLAN Hotspot freigeben

Wie auf den Bilder zu sehen ist, kann man auch über Bluetooth diese Verbindung freigeben. Dieses habe ich allerdings noch nicht versucht, da mir die Sicherheit dort noch nicht so gegeben erscheint. Weitere Infos zu Tethering gibt es hier: Wikipedia

Internet im Ausland

 

Mit dem Wohnmobil kann man ja mittlerweile ganz Europa ohnen nenneswerte Schranken bereisen. So haben wir das auch in unseren Urlauben vor, später dann sicher noch intensiver. Wenn es für den Straßenverkehr fast keine Schranken mehr gibt, so sind diese beim Internet aber noch immer vorhanden. Teuer, schwierig zu realisieren und wer weiß was es noch für Schranken gibt. In unserem Griechenlandurlaub habe ich mir eine PrePaid Karte gekauft, mit der ich in Griechenland gut zurecht kam. Auf dem Rückweg durch Italien stand ich allerdings schon wieder vor dem Problem. Noch eine PrePaid Karte? Dann gab es eben mal 2 Tage kein Internet. Ab und an kann man in Restaurants Free Wifi nutzen, allerdings oft auch problematisch.

Also habe ich das ganze Jahr weiter recherchiert. Bei dieser Recherche bin ich auf ein Angebot gestossen, welches mich mehr als begeistert hat! Europa Sim bietet eine PrePaid Karte an, mit der man in 47 Ländern Europas telefonieren, SMS schreiben kann und oben drein noch 500 MB Datenvolumen pro Tag zur Verfügung hat. Das ganze kostet einmalig 47 Euro, dann pro Tag weitere 3 Euro. Wir haben das bei unserer Kroatienreise ausprobiert. Ab Österreich war diese im Tablet und leistete in Slowenien und Kroatien gute Dienste. Der Empfang war immer mit LTE Geschwindigkeit, ich war mehr als zufireden.

Europasim